Odile in der Internationalen Republik Berlin - dans la République internationale d'outre-ciel
 



Odile in der Internationalen Republik Berlin - dans la République internationale d'outre-ciel
  Startseite
    Text und Ton
    Sprache in Zeiten ...
    Heimatkunde
    Mediales
    Mensch, Tier und Pflanze
    Monarchisten und andere Vorkommnisse
    Unterwegs
    Weisheiten
  Über...
  Archiv
  Lesungen
  Älteres
  Haftungsausschluss
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   dtv
   Literaturport
   Librairie Zadig
   Tucholsky Buchhandlung
   Buchhandlung Anakoluth
   A livraria -- Portugiesiche Buchhandlung
   La Rayuela -- Spanische Buchhandlung
   Ricardo Domeneck
   Angélica Freitas
   Agencia Tess
   Antiarrugas
   O ceu sobre Lisboa
   Freitag
   lyrikline.org
   novacultura
Letztes Feedback

http://myblog.de/odile

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Offenbar muss man einmal pro August erbärmlich frieren. Letztes Jahr war es der 10. August, an dem ich meinen Gamat-Ofen in der Küche anwarf, um nicht Frostbeulen an den Füßen zu bekommen, dieses Jahr habe ich zwar keinen Gamat mehr, kalt ist es trotzdem, am 30. August. Es wäre doch zu schön gewesen, mich einen ganzen Sommer lang nicht über das Wetter beschweren zu müssen ... manche Menschen verstehen nicht, weshalb ich so etwas Unabänderliches wie das Wetter persönlich nehme, ich wende dagegen ein, dass ich eine aufmerksame und gerechte Wetterbeobachterin bin, die differenzierte Urteile fällt, ein ziemlich genaues Wettergedächtnis hat und keinesfalls nie zufrieden mit dem Wetter ist ...
30.8.06 12:34
 
Letzte Einträge: Wer entscheidet über das Entscheidende, Der Unterschied zwischen sollen und dürfen, Euch, Ihnen und uns:, Lesung aus "Was Ida sagt", Zu seiner Schwäche stehen, Wer wird der nächste ...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung